Starte dein Business, Mama !

11. Oktober 2020

Holy moly. Was war da los. Eine Woche Social Media Pause und ALLES hat sich geändert ?

Nein, das ist übertrieben. Ich bin Immer noch die Alte. Flacher Humor, redet gern, viel zu direkt. Du weißt es, wenn du mir schon eine Weile folgst. Wenn nicht- welcome to the club! Ich freue mich, dich an Board zu haben. Aber ich beginne besser von vorn…

In der Zusammenarbeit mit den meisten meiner Klientinnen hat sich gezeigt, dass die Hauptthemen, die bei mir auf den Tisch kommen, die gleichen sind: Wie kann ich als Mama erfolgreich werden? Wie finde ich mein ganz persönliches Business?

Warum jammern darüber schon alle Menschen ohne Kinder..und wie soll ich es dann schaffen ?

Ok- ganz ruhig ! Ich habe euch gehört. Ich sehe euch. Ich liebe euch. Und wir kriegen das zusammen hin. Versprochen! Denn prinzipiell wird ein viel zu großes Drama um das große Wort “Business” gemacht. Klar willst du erfolgreich sein. Du möchtest Menschen erreichen, ihnen helfen und für deine Arbeit bezahlt werden. Du möchtest dein eigener Boss sein, Preise verlangen, die deinem Wert entsprechen und deine Arbeit deinem Leben anpassen. Nicht andersrum. Wenn du all diese Punkte eben zufrieden abgenickt hast, dann- Herzlichen Glückwunsch! Du bist hier genau richtig.

Die Frage, die dir wahrscheinlich am meisten unter den Nägeln brennt (neben der Frage “wie lange dauert das?”, “was soll ich genau machen?” oder “wann verdiene ich endlich Geld?”) ist wohl- wie kann ich beginnen? Ich verrate dir einen simplen Hack, den wir alle kennen, aber viel zu wenig nutzen: Schreib. Du kannst Blogpost und Social Media Beiträge lesen, dir Instagram Stories ansehen und Podcasts lauschen. Und das wird dich in jedem Fall enorm weiter bringen. ABER das sind Worte von anderen Menschen. Nicht deine eigenen. Dort werden Wege, Ziele und Schritte vorgestellt. Aber allein vom konsumieren wird sich bei dir nicht genug ändern. Wenn du erfolgreich sein willst, musst du selbst ins Handeln kommen. Klar ist deine Zeit begrenzt. Aber angenommen du nimmst dir nur 30- 60 Minuten am Tag, um zu starten…was meinst du, wo du in einem Jahr stehen könntest? Exakt: Du könntest deinen Job kündigen. Du hättest mehr Zeit für deine Kinder. Du könntest ein Einkommen aufbauen, das dazu führt, dass dein Mann weniger arbeiten muss.

Wäre es nicht verrückt NICHTS zu tun und in einem Jahr an der gleichen Stelle zu sitzen wie heute ?

“Ungeil, aber würde mir ja niemand vorwerfen.” Sicher? Auch du selbst nicht? Kannst diesen Blogpost lesen, indem ich dir sage, dass es mit den richtigen Schritten und der passenden Unterstützung leicht sein kann, dein Business aufzubauen- sofern du bereits bist, dich auch wirklich reinzustürzen?

Also lass uns den Stress rausnehmen und einfach anfangen das Leben zu kreieren, von dem du dir kaum erlaubst zu träumen. Das Leben, in dem Zeit und Geld massig vorhanden sind und du jeden Tag als Geschenk feierst.

Lade dir direkt hier dein gratis Workbook herunter, um ins Handeln zu kommen. In diesem erfährst du die fünf Schritte, die am Anfang jedes erfolgreichen Business stehen, zugeschnitten auf dich als Mama. Es enthält genug Raum, um die Aufgaben direkt darin auszufüllen und dich somit immer wieder abzuholen, wenn du mal nicht weiterkommst.

Ich wünsche dir einen wunderbaren Wochenstart,

SHARE THIS STORY
COMMENTS
EXPAND
ADD A COMMENT